Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
auf der bühne   hinter den kulissen   jobs&praktika  
Katharina KreuzhageGeschäftsführende IntendantinKatharina Kreuzhage wurde 1964 in Weinheim an der Bergstraße geboren. Nach dem Abitur, arbeitete sie zunächst als Regieassistentin am Theater Ingolstadt. Nach dem Regiestudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz folgten Engagements als Regieassistentin am Nationaltheater Mannheim und am Schauspiel Stuttgart, wo sie schnell auch als Regisseurin arbeitete. In der Spielzeit 94/95 wird Katharina Kreuzhage Oberspielleiterin am Schauspiel Essen. Ab 1997 ist sie als freischaffende Regisseurin tätig und schließt parallel ein Studium der Wirtschaftswissenschaften ab. Im Februar 2004 übernimmt sie die Intendanz am Theater der Stadt Aalen. Seit August 2013 ist Katharina Kreuzhage Geschäftsführende Intendantin des Theaters Paderborn mit zwei bis vier Inszenierungen pro Spielzeit.
Matthias KösterVerwaltungsdirektorMatthias Köster wurde 1989 in Castrop-Rauxel geboren. Er studierte Englische und Amerikanische Kultur in Kassel sowie Kulturwissenschaften und Kulturmanagement am Institut für Kulturmangement Ludwigsburg. Am Theater Paderborn war er in den Spielzeiten 2014/15 bis 2016/17 zunächst als Disponent tätig und kehrt, nach einem Zwischenstopp als Referent des Geschäftsführenden Kaufmännischen Direktors des Tiroler Landestheater Innsbruck, im August 2019 als Verwaltungsdirektor des Theater Paderborn zurück.
 Antonia WinklerPresse- und Öffentlichkeitsarbeit (Elternzeitvertretung) / Pers. Referentin der IntendantinAntonia Winkler wurde 1988 in Kassel geboren und wuchs an den Externsteinen bei Detmold auf. Nach ihrem Abitur studierte sie an der Universität Paderborn deutschsprachige Literaturen und Geschichte. Neben ihrem Studium arbeitete sie u.a. in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Theater Paderborn. In der Spielzeit 2018/19 war Antonia hier als Dramaturgie Assistentin und Referentin der Intendantin tätig und vertritt in dieser Spielzeit Karolin Dieckhoff in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Dr. Daniel ThierjungDramaturg / Assistent der GeschäftsführungDaniel Thierjung, geboren in Leverkusen, studierte Schauspiel am Schauspielhaus Salzburg und war in Produktionen in Salzburg, Luxemburg und Remscheid zu sehen. Er studierte an der Universität zu Köln Philosophie, Theaterwissenschaften und Germanistik und promovierte anschließend im Fach Philosophie. Seine Dissertation Erkenntnis und Kunst in der Philosophie Friedrich Nietzsches ist in der Reihe Nietzsche in der Diskussion bei Königshausen & Neumann erschienen. Von 2014  2017 war er am Theater Regensburg als Dramaturg engagiert und absolvierte 2016 als Stipendiat des Deutschen Bühnenvereins die berufsbegleitende Weiterbildung Theater- und Musikmanagement der Ludwig Maximilian Universität München. Ab der Spielzeit 2017/2018 ist er Dramaturg am Theater Paderborn.
 Sophia LungwitzDramaturginSophia Lungwitz wuchs in Düsseldorf auf und studierte Germanistik, Philosophie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Köln, anschließend Schauspieltheater-Regie am ITMF Hamburg, wo sie 2001 ihre Diplom-Inszenierung Urfaust auf Kampnagel zeigte. Regiehospitanzen und -assistenzen führten sie während des Studiums ans Schauspiel Bonn, ans Deutsche Schauspielhaus Hamburg sowie an die Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seit der Spielzeit 2007/2008 arbeitet Sophia Lungwitz als Dramaturgin. In Hamburg begleitete sie Produktionen von Nino Haratischwili und Nina Mattenklotz und arbeitete als Gast-Dramaturgin am Thalia Theater. Von 2009 bis 2011 war Sophia Lungwitz Schauspieldramaturgin am Theater Konstanz, wo sie u.a. auch die Abteilung Figuren- und Puppentheater leitete. Von 2011-2018 folgte ein Engagement als Schauspieldramaturgin am Staatstheater Cottbus. Dort leitete sie u.a. die Late-Night-Reihe NACHTAKTIV, in deren Rahmen sie auch eigene Hörstücke und Erzählungen präsentierte. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Sophia Lungwitz Schauspieldramaturgin am Theater Paderborn. 
Karolin DieckhoffPresse- und Öffentlichkeitsarbeit 1985 in Detmold geboren, wuchs Karolin Dieckhoff im lippischen Kleinstadtidyll auf, wo sie am Detmolder Landestheater erste praktische Theatererfahrungen sammelte. Nach dem Abitur studierte sie in Köln Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften und schloss  2011 mit dem Margistra Artium ab. In Köln arbeitete sie unter anderem als Studentische Hilfskraft in der Theaterwissenschaftlichen Sammlung Schloss Wahn und als Regieassistentin für die Junge Theatergemeinde.  Ab 2011 arbeitete sie als Regieassistentin am Theater Paderborn, wo sie unter anderem an der deutsch-chinesischen Produktion "Das weiße Zimmer" beteiligt war. Seit der Spielzeit 2014/15 ist Karolin hier als Referentin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig und befindet sich in dieser Spielzeit in Elternzeit.
 Steven WadullaTheaterpädagoge 1992 im niedersächsischen Damme geboren, absolvierte Steven Wadulla nach dem Abitur seinen Bundesfreiwilligendienst bei der Jugendhilfe Collstede. Anschließend studierte er von 2013 bis 2017 an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg den Studiengang Theater im Sozialen. Theaterpädagogik. Während des Studiums war Steven als Praktikant an der Freilichtbühne Lilienthal und als Hospitant am Deutschen Schauspielhaus Hamburg bei der Produktion Söhne & Söhne des Performance Kollektivs SIGNA tätig. Es folgte ein Schauspiel Engagement in einer inklusiven Theatergruppe des Blaumeier Atelier e.V. in Bremen. Am Stadttheater Bremerhaven übernahm er mit Tanja Spinger als Mentorin die Leitung einer Jugendgruppe, die ihre Stückentwicklung Schlafräume im Juni 2017 aufführte und arbeitete nebenbei an der Grundschule an der Robinsbalje in Bremen als Leiter zweier Theater AGs. Seit der Spielzeit 2017/18 ist Steven als Theaterpädagoge und Regieassistent am Theater Paderborn engagiert.
Nele EilbrechtTheaterpädagogin / RegieassistentinNele Eilbrecht, im Kreis Höxter geboren und aufgewachsen, zog es nach ihrem Abitur nach Bochum, um an dem Theaterprojekt "TheaterTotal" teilzunehmen. Das Studium der Theaterpädagogik absolvierte sie von 2015 bis 2019 am Institut für Theaterpädagogik der Hochschule Osnabrück in Lingen. Bereits während dieser Zeit arbeitete sie als freie Theaterpädagogin u. a. für das Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft e.V. und war als Klinik-Clownin tätig. Für ihr Abschlussprojekt Formspiel, welches sie mit einer mehrgenerativen Frauengruppe zum Thema Körpernormen durchführte, ging sie zurück nach OWL ans Theater Bielefeld. Am Theater Paderborn ist Nele Eilbrecht seit der Spielzeit 2019/20 als Theaterpädagogin und Regieassistentin tätig.  
 Hermann HolsteinRegieassistentHermann Holstein wurde 1990 in Omsk geboren und wuchs im Emsland auf. 2011 - 2017 studierte er an der Universität Paderborn Germanistische Sprachwissenschaften und deutschsprachige Literatur. Während seines Studiums arbeitete er als Regiehospitant und -assistent am Theater Paderborn und war Teil der Produktionen "Die Känguru Chroniken", "Jedermann", "Antigone" und der Uraufführung "Zwang des Materials". Seit der Spielzeit 2017/18 arbeitet er als fester Regieassistent am Theater Paderborn.
Michael KaupRegieassistentMichael Kaup, aufgewachsen in Schloß Holte-Stukenbrock, studierte Philosophie und Mathematik an der Universität Bielefeld. Seit 2016 promoviert Michael zum Thema Menschenrecht und Tötungsverbot unter der Betreuung von Prof. Dr. Ralf Stoecker. Bevor das Theater zum Mittelpunkt seines Lebens wurde, arbeitete er zwischen 2013 und 2016 als wissenschaftliche Hilfskraft sowie Koordinator des Projekts Peer Assisted Learning an der Abteilung Philosophie der Universität Bielefeld und unterstützte als Praktikant den Deutschen Ethikrat in Berlin. Nachdem Michael in den Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 als Gastassistent engagiert war, ist er nun seit der Spielzeit 2019/20 als Regieassistent am Theater Paderborn.
Heike LojewskiLeitung Kartenservice1959 in Lemgo geboren und aufgewachsen, wurde Heike Lojewski bei der Sparkasse Lemgo zur Bankkauffrau ausgebildet und sammelte erste Berufserfahrungen. Als frischgebackene Bankbetriebswirtin hat sie von 1986 bis 1994 bei der Sparkasse Bad Salzuflen in der Anlageberatung gearbeitet. Nach 20 Jahren als  Kundenbetreuerin von vermögenden Privatkunden in einer Lippstädter Bank, leitet sie seit Januar 2015 den Kartenservice im Theater Paderborn.
Lisa GieseckeKBB / DisponentinLisa Giesecke, 1983 in Hannover geboren, absolvierte nach dem Abitur zunächst eine kaufmännische Ausbildung in einer Anwaltskanzlei und sammelte Berufserfahrung. Im Jahr 2012 entschied sie sich für ein Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim. Neben studentischen Proje