Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2018/19   spielzeit 2019/20   wiederaufnahmen   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   die vielen   download  
PREMIERE27.02.16weitere VorstellungenDauer ca. 70 Minuten, keine Pause
Das schwarze Wasservon Roland Schimmelpfennig im Großen HausSie treffen sich zufällig auf der Straße, zwei Liebende von früher. Er, bald Minister, sie, Kassiererin im Supermarkt. Es ist schon dunkel, es regnet und Erinnerungen werden wach, an eine magische Nacht vor zwanzig Jahren. In jener Nacht klettern zwei Gruppen Jugendlicher über den Zaun eines Freibads und treffen am Beckenrand aufeinander, am schwarzen Wasser voller Sterne. Die Herkunft der jungen Leute und ihr soziales Umfeld könnten unterschiedlicher nicht sein, aber für einen kurzen Moment entsteht ein Miteinander voller Möglichkeiten und Perspektiven. Über dem Zauber der gemeinsamen Nacht liegt jedoch bereits der Schatten der Zukunft. Als Erwachsene leben die Jugendlichen von einst in Parallelwelten, in denen Vorurteile und gesellschaftliche Grenzen unüberwindbar geworden sind.In diesem Stück bricht die Zukunft in die Vergangenheit und die Vergangenheit in die Zukunft. Mit poetischem Blick wird gezeigt, wie die Unschuld der ersten großen Liebe und die Utopie des gegenseitigen Verstehens für einen Moment soziale Schranken aufbrechen können.Roland Schimmelpfennig (*1967) ist der derzeit meistgespielte Gegenwartsdramatiker Deutschlands. Nach seinem Regiestudium an der Otto-Falckenberg-Schule war er für einige Jahre an den Münchner Kammerspielen engagiert. Seit 1996 arbeitet er als freier Autor und wurde 2010 mit dem Mülheimer Dramatikerpreis für sein Stück Der goldene Drache ausgezeichnet.
PressestimmenNeue Westfälische, 29.02.16Westfälisches Volksblatt, 29.02.16Themen der Zeit, 29.02.16
Besetzung                                        Infos zum EnsembleMarlene-Sophie HaagenWilli HagemeierBeate LeclercqKirsten PotthoffStephan WeigelinDenis WienckeAlexander WilßCarolin WirthStatisterie Matthias Köster / Annette Seidel-Rohlf / Markus WeskampRegie Katharina Kreuzhage / Bühne & Kostüme Silke Pielsticker / Musikalische Einrichtung  Denis Wiencke & Tim Albrecht / Dramaturgie Anne Vogtmann / Dramaturgische Mitarbeit Nicki Liszta / Regieassistenz  Marie-Sophie Dudzic / Inspizienz Robert Stark / Technischer Leiter  Klaus Herrmann / Bühnenmeister Michael Bröckling & Paul Discher / Beleuchtungsmeister  Hermenegild Fietz / Ton & Video Martin Zwiehoff / Requisite Annette Seidel-Rohlf & Kristiane Szonn / Leitung Kostümabteilung  Edith Menke / Maske Ramona Foerder & Jill Brand