Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Theater Paderborn auf Facebook
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERAKTIV   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2017/18   wiederaufnahmen   download  
PREMIERE09.09.17weitere Vorstellungen17.12. / 05.01. / 13.01. Zum letzten Mal!Dauer ca. 55 Minuten, keine Pause
In weiterFerne von Caryl ChurchillDeutsch von Bernd Samlandim Großen HausEines Nachts beobachtet Joan ihren Onkel bei brutalen Folterungen, die sie sich nicht erklären kann. Laut ihrer Tante gehört der Onkel einer großen Bewegung an, die sich der Verbesserung aller Umstände verschrieben hat - ein Geheimnis, das Joan für sich behalten soll. Denn sie wächst in einer Welt auf, in der die gegebene Ordnung der Dinge ins Wanken gerät. Jahre später verliebt sich Joan in ihren Arbeitskollegen Todd, der sie auf die Korruption in der Fabrik, in der beide arbeiten, aufmerksam macht. Während sich die elementaren Grenzen zwischen Menschen, Tieren und Naturgewalten langsam auflösen, bricht ein Krieg über die ganze Welt herein. Die Katzen alliieren sich mit den Franzosen und fressen chinesische Babys. Die Krokodile gehören zu den Feinden, lettische Zahnärzte vielleicht auch - Ameisen und Marokkaner definitiv.  Oder doch nicht? Als Joan vor diesem Krieg bei Harper Unterschlupf sucht, stellt sich längst nicht mehr die Frage, wie Menschen, Tiere und Elemente wieder zusammenleben können. Die Frage ist vielmehr, ob man die gegenseitige Ausrottung überleben kann.Caryl Churchill (*1938) studierte in Oxford englische Literatur und schrieb schon früh für Rundfunk und Fernsehen, später dann für die Bühne. 1974 wurde sie als erste Frau Hausautorin am Londoner Royal Court Theatre, wo ihr 1979 mit Siebter Himmel der endgültige Durchbruch gelang. Mit ihrem Werk, das mutig theatralische Konventionen sprengt, wurde sie unter anderem mit dem Olivier Award ausgezeichnet.
PressestimmenTheater der Zeit 11-2017Westfälisches Volksblatt 11.09.17Neue Westfälische 11.09.17Themen der Zeit 10.09.17Kulturkenner 
Besetzung Joan Nancy PönitzHarper Annagerlinde DodenhoffTodd Tim TölkeRegie Robert Teufel / Bühne & Kostüme Rebekka Zimlich / Dramaturgie Kerstin Car / Regieassistenz Ilka Zänger & Hermann Holstein / Inspizienz Robert Häselbarth / Technischer Leiter Klaus Herrmann / Bühnenmeister Michael Bröckling / Beleuchtungsmeister Hermenegild Fietz / Ton & Video Anton Langer / Requisite Annette Seidel-Rohlf & Olivia Betsch / Leitung Kostümabeteilung Edith Menke / Maske Ramona Foerder & Jill Brand