Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2018/19   spielzeit 2019/20   wiederaufnahmen   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   die vielen   download  
Die Farbe des Morgens an der Frontvon Mustafa CanDeutsch von Jana HallbergDEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNGim StudioDie Gutenacht-Geschichten, die ihnen ihre Großväter und Väter erzählthaben, handelten von Gewehren und Granaten. Nun ist auchder Alltag von Julia, Zelal, Suzan und Ester geprägt von Gewalt undZerstörung. Wie immer gibt es nicht genügend Holz für Särge an derFront, während in diesem Krieg die junge Soldatinnen versuchen,sich zwischen den Gefechten an alltäglichen Ritualen festzuhalten.Doch auch beim kurzen Heimaturlaub sind Tod und Blut allgegenwärtig.Die erlebten Grausamkeiten entfremden die jungen Frauenvon den zu Hause Gebliebenen. Am Ende überwiegt die Hoffnungauf Frieden, irgendwann.Der Journalist und Schriftsteller Mustafa Can wurde 1969 im kurdischenDorf Kurekan in der Türkei geboren und wuchs in Schwedenauf. Cans erstes Stück basiert auf Erzählungen junger Soldatinnen,die er während des Krieges in Kobane und im syrischenKurdistan an der Front begleitete.
18.01.20weitere VorstellungenDauer
Inszenierung Milena Fischer-HartmannBühne Sina Barbra GentschKostüme Hanna PeterMusik Matthias GroteVideo Henning Hartmann
Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen Bitte hier tippen