Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2018/19   spielzeit 2019/20   wiederaufnahmen   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   die vielen   download  
30.10.19weitere VorstellungenDauer
Die BremerStadtmusikantenvon Philipp Löhle, nach dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder GrimmURAFFÜHRUNGim Großen Hausab 6 JahrenEin Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn  alle teilen das gleicheSchicksal: Sie sind alt, klapprig und schwach: Deshalb werden sievon ihren Besitzern vom Hof gejagt. In ihrer Not gründen die Tiere eineBande  einer für alle, alle für einen. Der Plan: Zusammen werden sienach Bremen gehen und dort als Stadtmusikanten ihr Glück versuchen.Unterwegs machen die Tiere Halt in einem Wald, natürlichein Wald voller Räuber. Schnell ändern sie ihren Plan und übernehmendas Räuberhaus  mit Musik, Solidarität und vielem mehr.Schon in der letzten Spielzeit stand Philipp Löhle (*1978) mit einerNeuübersetzung von Little Voice und der Bearbeitung von CharlesDickens Eine Weihnachtsgeschichte auf dem Spielplan des TheaterPaderborn. Jetzt hat er für das Theater Paderborn eine neue,frische Fassung der Bremer Stadtmusikanten geschaffen.
Inszenierung Danielle StrahmBühne & Kostüme Matthias StrahmKomposition Florian Wagner
Der Vorverkauf für Schulen und Kitas beginnt ab dem 01.09.19!Vorbestellungen sind ebenfalls ab dem 01.09.19ausschließlich per E-Mail anwasmuth-rump@theater-paderborn.de möglich.