Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2018/19   spielzeit 2019/20   wiederaufnahmen   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   die vielen   download  
Was ihrwolltvon William Shakespeareim Großen HausEin Mann verliebt sich in seine Nachbarin. Doch sie, die schöneOrsina, reagiert abweisend auf das heftige Werben. In seiner Verzweiflungschickt der Mann, nennen wir ihn Orsino, einen jungenDiener als Liebesboten  wieder und wieder. Doch der junge Mann,der Liebesbote, ist nicht wirklich ein junger Mann. Er trägt zwarMännerkleider, aber ist eine Frau, Viola. Viola nennt sich Cesario, umihre wahre Identität zu verschleiern.Halb Mann, halb Frau, überbringt Viola/Cesario die heißen Liebesschwüredes Orsino  und Orsina ist hingerissen! Sie verfällt inSekundenschnelle der androgynen Erscheinung des Cesario. Nichtin Orsino verliebt sie sich, sondern in seinen Boten. Doch damitnicht genug: Genauso schnell, wie sich Orsina in Cesario verliebthat, ist Viola ihrem Herrn Orsino verfallen. Sie wird geschüttelt vonEifersucht, wenn sie seine Leidenschaft für die schöne Nachbarin inliebliche Worte fassen muss.Eine völlig verwickelte Geschichte also  die nur ein Meister wieWilliam Shakespeare wieder entknoten kann.
28.03.20weitere VorstellungenDauer
Inszenierung Katharina KreuzhageBühne Ariane ScherpfKostüme Matthias Strahm