Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2018/19   spielzeit 2019/20   wiederaufnahmen   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   die vielen   download  
08.06.18weitere Vorstellung29.06. Dauer ca. 2 Stunden, eine Pause
PressestimmenWestfälisches Volksblatt 11.06.19
Wir sind mal kurz wegRevue von Tilmann von Blomberg & Bärbel ArenzFreilichtstück vor der Stadtbibliothek Paderborn Vier teilweise in die Jahre gekommene Angehörige des starken Geschlechts sind auf der Flucht! Auf der Flucht vor dem Zeigefinger ihres Urologen, besserwisserischen Ehefrauen, anhänglichen Geliebten, Erektionsproblemen und anderen Verfallserscheinungen  was gibt es da Besseres, als auf dem Jakobsweg zu wandern. Der bekanntermaßen schlechte Handyempfang führt die ungleiche Schicksalsgemeinschaft zusammen. Mühsam überwinden sie die geschlechtsspezifischen Kommunikationsprobleme, reden und singen über Ängste, Hoffnungen und Träume im mittleren Lebensabschnitt.Inspiriert von Hape Kerkelings Ich bin dann mal weg erzählt diese Revue von den ganz normalen Tücken der Midlife-Crisis und sorgt mit umgedichteten Klassikern wie La Paloma und Surfin USA für beste musikalische Unterhaltung.Tilmann von Blomberg (*1975) absolvierte an der Hochschule der Künste Berlin den Studiengang Musical. Seit 2006 ist er als Autor tätig und schrieb unter dem Pseudonym Friedrich Dudy die Bühnenadaption von Ildikó von Kürthys Bestseller Mondscheintarif.Bärbel Arenz (1969*) war nach dem Diplom an der Akademie der Künste Nürnberg zunächst als bildende Künstlerin tätig. Mit Tillmann von Blomberg arbeitete sie schon für das Musical Weiblich, 45 plus na und!?! Heiße Zeiten  Wechseljahre zusammen. 
BesetzungDer Lehrer Thomas EngelDer Globetrotter Boris Rosenberger / Daniel JeromaDer Obstverkäufer Christoph SchüchnerDer Geschäftsmann Merten Schroedter / Dirk WitthuhnRegie Eva Brunner / Bühne Eva Brunner, Katharina Kreuzhage & Tobias Kreft / Kostüme Florian Angerer / Musikalische Leitung Annedore Hacker / Choreographie Patrick Nitschke / Regieassistenz Michael Kaup / Technischer Leiter Klaus Herrmann /  Bühnenmeister Michael Bröckling / Beleuchtungsmeister Hermenegild Fietz / Leitung Ton Anton Langer / Werkstattleitung Günther Rohlf / Requisite Annette Seidel-Rohlf & Sona Ahmadnia / Maske Ulla Bohnebeck & Ramona Foerder / Leitung Kostümabteilung Edith Menke
Schlechtwetter- RegelungWird eine Vorstellung aufgrund der Wetterlage abgesagt oder unterbrochen und nicht innerhalb von 40 Minuten fortgesetzt, können die Karten an der Theaterkasse in einen anderen Vorstellungstermin der Inszenierung getauscht werden. Wird die Vorstellung bis zur offiziellen Pause gespielt, gilt sie als stattgefunden und es entstehen keine Ersatzansprüche. Die Entscheidung einer witterungsbedingten Absage kann unter Umständen erst unmittelbar vor Aufführungsbeginn getroffen werden.