Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2018/19   wiederaufnahmen   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   die vielen   download  
QuälendeUnsicherheitenNährboden für Radikalisierung und FanatismusEin Vortrag von Prof. Ernst-Dieter Lantermann im Rahmen der Initiative gegen Rechtspopulismus Die Vielenim TheatertreffQuälende Unsicherheiten sind zum Kennzeichen unserer Zeit geworden. Viele Menschen fühlen sich von dem rasanten Tempo der gesellschaftlichen Veränderungen überfordert und wenden sich Extremen zu, die ihnen wieder Klarheit darüber verschaffen, was richtig oder falsch ist und wo der Freund und wo die Feinde stehen. Rassisten, Nationalisten, fanatische Tierschützer, zu allementschlossene Abtreibungsgegner oder kämpferische Veganisten werden zu einer Gefahr für eine demokratischen Gesellschaft, die auf Gerechtigkeit, Fairness, Solidarität und Kompromissbereitschaft beruht.Ernst-Dieter Lantermann (*1945) war bis 2013 Persönlichkeits und Sozialpsychologe an der Universität Kassel. Er erforscht seit Jahrzehnten, wie sich Menschen in unsicheren und selbstwertbedrohlichen Situationen verhalten. In seinem 2016 erschienenen Buch Die radikalisierte Gesellschaft  von der Logik des Fanatismus analysiert er soziale und individuelle Bedingungen sowiegesellschaftliche Folgen einer zunehmenden Radikalisierung in modernen Gesellschaften.Der Vortrag findet im Rahmen der Initiative gegen Rechtspopulismus Die Vielen statt. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, mit Prof. Lantermann ins Gespräch zu kommen.Eintritt frei!
18.05.19Beginn 19:00 Uhr