Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Theater Paderborn auf Facebook
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERAKTIV   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
spielzeit 2016/17   spielzeit 2017/18   wiederaufnahmen   download  
Amphitryonvon Heinrich von Kleist im Großen HausAmphitryon ist Feldherr von Beruf. Da bleibt es nicht aus, dass er längere Zeit  von seiner Gattin Alkmene getrennt  auf Schlachtfeldern unterwegs ist. Eigentlich kein Problem, denn Alkmene bereitet ihrem heimkehrenden Helden immer einen sehr herzlichen Empfang.Aber diesmal ist alles anders: Amphitryon kommt von der Schlacht nach Hause, siegreich, bei bester Gesundheit und voller Vorfreude  und seine sonst so redliche Ehefrau behauptet, dass er schon in der gerade vergangenen Nacht in ihrem Bett lustvoll das Wiedersehen gefeiert hat. Außergewöhnlich lustvoll sogar.Amphitryon ist verwirrt. Wer auch immer die vergangene Nacht mit seiner Frau verbracht hat, er war es nicht. Aber wer sollte es gewagt haben, sich seiner Gattin auf so unverschämte Weise zu nähern?Heinrich von Kleist (17771811) hatte anfangs nur eine deutsche Übersetzung von Molières Lustspiel Amphitryon geplant. Aber das Stück faszinierte ihn so sehr, dass er seine eigene Bearbeitung des Stoffes schrieb.
PREMIERE04.02.1707.04. Dauer ca. 125 Minuten, inklusive Pause
PressestimmenNeue Westfälische 06.02.2017Westfälisches Volksblatt 06.02.2017Themen der Zeit 06.02.2017Kulturführer OWL 06.02.2017
Besetzung                  Infos zum EnsembleJupiter David LukowczykMerkur Maximilian ScheidtAmphitryon Lars Fabian Sosias Tim TölkeAlkmene Katharina GoebelCharis Anne BontempsRegie Volker Schmalöer / Bühne & Kostüme Tobias Kreft / Musikalische Einstudierung & Arrangement Sebastian Müller / Dramaturgie Anne Vogtmann / Regieassistenz Ilka Zänger / Regiehospitanz Julian Klenner / Inspizienz Lisa Ahle / Technischer Leiter Klaus Herrmann / Bühnenmeister Michael Bröckling / Beleuchtungsmeister Hermenegild Fietz / Ton & Video Martin Zwiehoff / Requisite Annette Seidel-Rohlf & Kristiane Szonn /  Leitung Kostümabteilung Edith Menke / Maske Ramona Foerder & Jill Brand