Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERAKTIV   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
haus   historie   theaterfreunde e.v.   förderung   anfahrt   barrierefreiheit  
Theaterfreunde  Paderborn e.V. weil die Kunst neben der Unterstützung der öffentlichen Hand auch  privaten Engagements bedarfDer vor über 50 Jahren gegründete Verein der Freunde und Förderer der Westfälischen Kammerspiele, heute kurz Theaterfreunde Paderborn e.V., setzt sich in vielfacher Hinsicht für die Belange des Theaters ein.In jeder Spielzeit haben wir regelmäßig ein zusätzliches mobiles Kinder- bzw. Jugendstück finanziert und haben im Rahmen unserer Möglichkeiten bei der technischen Ausstattung geholfen.Ganz besonders setzen wir uns für die theaterpädagogische Arbeit ein: Gemeinsam mit Rotary wurde die Anschubfinanzierung für eine fest engagierte Theaterpädagogin aufgebracht, als wichtige Voraussetzung für die Kinder- und Jugendarbeit.Maßgeblich haben wir uns in der Bauphase engagiert  bisher der größte finanzielle Kraftakt  und uns der Stadt gegenüber zur Einwerbung von beträchtlichen Finanzmitteln verpflichtet, so dass im Gegenzug der Theatertreff realisiert werden konnte.Neben der Jugendarbeit befassen wir uns auch mit künstlerisch besonderen Projekten und fördern Stücke sowie Veranstaltungen, die die Öffnung des Theaters zur Gesellschaft und die Einbeziehung neuer Besuchergruppen integrativ voranbringt. Beispiele hierfür waren in den vergangenen Spielzeiten das deutsch-chinesische Theaterstück Das weiße Zimmer oder auch die performativen Stücke Aus der Mitte der Stadt und Wenn die Glocken läuten  regnet es nicht.Erfreulicherweise teilen viele Bürger der Stadt unsere Einschätzung der Bedeutung von Theater für das kulturelle und gesellschaftliche Leben moderner Gesellschaften. Wenn auch unsere Mitgliederzahl kontinuierlich gestiegen ist, so werben wir weiter um bekennende Mitglieder, denn die Lobby für das Theater kann nicht groß genug sein:Je größer die Anzahl theaterbegeisterter Bürger, desto größer der multiplikatorische Effekt für das kulturelle und gesellschaftliche Leben und Erleben in der Region.Mitglieder des Freundeskreises wirken nicht nur als Botschafter und unterstützen mit ihrem Mitgliedsbeitrag und Spenden konkrete Projekte; sie genießen auch selbst Vorteile: >> Sie sind näher dran an den Theaterschaffenden, kommunizieren im direkten Dialog mit Schauspielern, Regisseuren, der Intendanz und dem technischen Personal: Theater hautnah! >>  Sie können teilnehmen an Sonderveranstaltungen speziell für den Förderverein wie z. B. der traditionellen Neujahrsmatinee. >> Sie können an besonders angebotenen Theaterfahrten zu anderen Spielstätten teilnehmen. >> Für den Freundeskreis gibt es bei besonders gefragten Inszenierungen Vorkaufsrecht.Die nach den erfolgreichen zwei Spielzeiten im neuen Haus große Akzeptanz des Theaters, die sich in weiter gestiegenen Abonnenten-Zahlen und hoher Auslastung manifestiert, wollen wir festigen und ausbauen helfen. Die neuen räumlichen Möglichkeiten des Theaters und die flexible Nutzung des Theatertreffs eröffnen dabei neue Formen und Perspektiven der Förderarbeit. Hierbei gestaltend mitzuwirken, sind alle Kulturfreunde herzlichst eingeladen.Wenn Sie in diesem Sinne mittun wollen, helfen Sie uns mit Ihren Anregungen und Vorschlägen  und treten Sie unserem Freundeskreis bei.www.theaterfreunde-paderborn.de
Theaterfreunde Paderborn e.V.c/o Media-PrintEggertstraße 3033100 PaderbornTel.: 05251   5408-0Fax : 05251   52255460info@theaterfreunde-paderborn.dewww.theaterfreunde-paderborn.de