Theater Paderborn
Westfälische Kammerspiele
Datenschutzerklärung     Impressum
Theater Paderborn Newsletter
Theater Paderborn Newsletter
PROGRAMM   THEATERPÄDAGOGIK   ENSEMBLE   HAUS   KONTAKT   KARTEN   PRESSE   
spielplan   premieren   jung   sonderveranstaltungen   archiv  
premieren 20/21   trailer   kammerflimmern   weiterlesen   newsletter   download   online-spielplan   dramaturgische einführung  
Kammer-flimmernIn der Spielzeit 2020/21 zeigen wir nicht nur Theaterinszenierungen, sondern  begleitend zum Spielplan  ausgewählte Filme aus dem Arthouse-Sektor, die sich inhaltlich und thematisch an unseren Spielplan anlehnen und so eine erweiterte Sicht auf diesen bieten
In Kooperation mit
14.11.20   19:30 Uhr
SystemsprengerEin Film von Nora FingscheidtPflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen Systemsprenger nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.Mehr...
I am not your NegroEin Film von Raoul Peckim StudioEin OSCAR-nominiertes Filmessay als brennendes Plädoyer gegen Rassismus: Im Juni 1979 begann der bedeutende US-Autor James Baldwin seinen letzten, unvollendet gebliebenen Text "Remember This House". Mit persönlichen Erinnerungen an seine drei ermordeten Bürgerrechtler-Freunde Malcolm X, Medgar Evers und Martin Luther King und Reflexionen der eigenen, schmerzhaften Lebenserfahrung als Schwarzer schrieb er die Geschichte Amerikas neu. Ein prägnanter und verstörender Essay über die bis heute vom Mainstream weitgehend ausgeblendete Wirklichkeit schwarzer Amerikaner.Mehr...
13.12.2018:00 Uhr
1000 Arten Regen zu beschreibenEin Film von Isa PrahlSeit vielen Wochen ist die Tür zu: Mike, gerade 18 geworden, hat sich eingeschlossen. Er ist nicht krank. Er hat sich bewusst dazu entschieden, am Leben draußen nicht mehr teilzunehmen. Sein einziges Fenster in die Welt ist das Internet. Die Eltern, Susanne und Thomas, sowie Schwester Miriam stehen buchstäblich ratlos vor seiner Tür und erleben, wie Mikes Verschwinden ihr Leben verändertMehr...
17.01.21 18:00 Uhr
OeconomiaEin Film von Carmen Losmannim StudioUnser Wirtschaftssystem hat sich unsichtbar gemacht und entzieht sich dem Verstehen. In den letzten Jahren blieb uns oft nicht viel mehr als ein diffuses und unbefriedigendes Gefühl, dass irgendetwas schiefläuft. Aber was? Der Dokumentarfilm OECONOMIA legt die Spielregeln des Kapitalismus offen und macht in episodischer Erzählstruktur sichtbar, dass die Wirtschaft nur dann wächst, dass Gewinne nur dann möglich sind, wenn wir uns verschulden.Mehr...
12.02.2119:30 Uhr
Berlin AlexanderplatzEin Film von Burhan QurbaniFrancis befindet sich auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa, als sein Schiff in einen Sturm gerät. Der verzweifelte Francis betet um Rettung und schwört, dass er fortan gut und anständig sein will, wenn er es nur sicher an die Küste schafft.Burhan Qurbani versetzt Döblins Berlin Alexanderplatz in die Moderne und erzählt eine Geschichte über Flucht, Armut und die Probleme, anständig zu bleiben.Mehr...
07.03.2118:00 Uhr
16.04.2119:30 Uhr
Die Götter von MolenbeekEin Film von Reetta HuhtanDer Brüsseler Stadtteil Molenbeek-Saint-Jean erlangte als Zentrum des Dschihadismus einst traurige Berühmtheit. Doch für den sechsjährigen Aatos und seinen Freund Amine ist dieser Bezirk ihr vertrautes Zuhause. Sie streunen durch die Gegend, hören Spinnen zu, entdecken schwarze Löcher und streiten darüber, was genau eigentlich einen fliegenden Teppich steuert. Mehr...
Regeln am Band, bei hoherGeschwindigkeitEin Film von Yulioa LokshinaIn der westdeutschen Provinz kämpfen osteuropäische LeiharbeiterInnen des größten Schweineschlachtbetriebs des Landes ums Überleben  und AktivistInnen, die sich für deren Rechte einsetzen, mit den Behörden. Zur gleichen Zeit proben Münchener GymnasiastInnen das Stück Die Heilige Johanna der Schlachthöfe und reflektieren über die deutschen Wirtschaftsstrukturen und ihr Verhältnis dazu.Mehr...
09.05.2118:00 Uhr
06.06.2118:00 Uhr
VictoriaEin Film von Sebastian SchipperDie junge Spanierin Victoria tanzt durch die Berliner Szene. Vor einem Club lernt sie vier Freunde kennen, die sich als Sonne, Boxer, Blinker und Fuß vorstellen. Man kommt ins Gespräch. Sonne und Victoria interessieren sich füreinander und setzen sich bald von der Gruppe ab. In Realzeit und ohne Schnitt gedrehter Thriller-Drama-Mix in einer Berliner Nacht vom Regisseur von "Absolute Giganten".Mehr...
Enfant Terrible Ein Film von Oskar RoehlerRainer Werner Fassbinder gehört zu den bedeutendsten aber auch kontroversesten Filmschaffenden Deutschlands. In 13 Jahren Schaffenszeit realisierte er sagenhafte 41 Filme, alleine acht davon im Jahr 1970. Seine größten Erfolge feierte er mit Händler der vier Jahreszeiten (1971), Angst essen Seele auf (1973) sowie seiner mehrteiligen Fernsehadaption des Döblin Klassikers Berlin Alexanderplatz. Für langanhaltende Debatten sorgte hingegen sein Theaterstück Der Müll, die Stadt und der Tod, das mit antisemitischen Klischees arbeitet. Aufgrund zahlreicher Proteste kam es erst 2009 in Mühlheim an der Ruhr zur deutschen Uraufführung.Mehr...
10.07.2119:30 Uhr